Aktivitäten des Landesverbandes Brandenburg

Bürgerdialog "Und jetzt Europa? Wir müssen reden!" in Falkensee

Am 11. Oktober macht die bundesweite Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ Station in Falkensee. Beim Bürgerdialog in der Stadthalle diskutiert das Publikum mit Politikern und Experten über den Wert der EU, die künftige Rolle Europas in der Welt und die Bedeutung konkreter europäischer Regelungen in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit und Verbraucherschutz. Ziel des Bürgerdialogs ist es, Raum für den Austausch von Meinungen, Erwartungen, Sorgen und Hoffnungen zu schaffen. » weiterlesen

Sommerfest der Europa Union Brandenburg

Gemeinsam mit den polnischen Partnern aus Posen veranstaltet der Kreisverband Potsdam / Potsdam Mittelmark der Europa Union Brandenburg am Samstag, den 30. Juni 2018 ein Sommerfest in der Gaststätte "Zur Gelben Ente" an der Havelpromenade auf der Insel Werder. » weiterlesen

Tourdaten der Wanderausstellung "Fremde im Land Brandenburg?"

Integration gestern und heute   » weiterlesen

Kreisverband Potsdam und Potsdam-Mittelmark e.V. der EUD besucht Danzig und u.a. das dortige Europäische Zentrum der Solidarno??

Da sich der Landesverband Brandenburg, aber auch sein Kreisverband Potsdam und Potsdam-Mittelmark e.V., regelmäßig auch in Richtung Zusammenarbeit mit dem polnischen Nachbarn engagieren, erhielten drei Mitglieder des KV P&PM die Möglichkeit, den Potsdamer OB Jann Jakobs bei dessen Besuchsprogramm in Danzig zu begleiten. Die Reise war – aus Anlass des Tags der Deutschen Einheit - durch das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Danzig - vorbereitet worden und hatte zwei Höhepunkte im Programm. » weiterlesen

Soziales Europa – Anspruch und Wirklichkeit

Am 10. Oktober luden der Landtag Brandenburg mit Unterstützung des Landesverbandes Brandenburg der Europa-Union Deutschland e.V. und des Europäischen Informationszentrum (EDIC) Potsdam in den Landtag ein, um sich öffentlich ausführlicher mit dem Thema „Soziales Europa - Anspruch und Wirklichkeit“ auseinander zu setzen. » weiterlesen

Stimmen der Europa-Union zum Weißbuch

Gleich zwei Vertreter der Europa-Union Brandenburg nahmen in dieser Woche bei offiziellen Anlässen Stellung zum Weißbuch zur Zukunft Europas. In Brüssel sprach EUD-Generalsekretär Christian Moos vor dem Plenum des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA) im Rahmen der Debatte zur Lage der EU mit Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Bei einer öffentlichen Anhörung im Brandenburger Landtag referierte Mechthild Baumann, Vorstandsmitglied der Europa-Union Havelland, vor dem Ausschuss für Europaangelegenheiten,... » weiterlesen

Europa-Union Brandenburg in Brüssel

Europa-Union Brandenburg verschafft sich spannende aktuelle Eindrücke auf ihrer zweitägigen Reise nach Brüssel im Sommer 2017 » weiterlesen

Wohin mit Europa? Europäische Zukunftsdebatte in Potsdam

Am 15. Juni öffnete der Landtag Brandenburg seine Pforten für den Bürgerdialog „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“. Dort, wo sonst die Abgeordneten Politik machen, diskutierten Bürgerinnen und Bürger mit Politikern und Experten über ihre Erwartungen an die europäische Politik und ihre Vorstellungen für die weitere Entwicklung der EU. Im Publikum waren auch viele junge Leute, die sich intensiv in die Debatte einbrachten. » weiterlesen

Bürgerdialog "Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!" am 15. Juni in Potsdam

Am 15. Juni macht die bundesweite Bürgerdialogreihe der Europa-Union Deutschland „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ Station in Potsdam. Beim Bürgerdialog im Landtag Brandenburg diskutiert das Publikum mit Politikern und Experten aus Wirtschaft und Verwaltung über die Zukunft Europas in einer Welt im Umbruch. Anhand der fünf Szenarien des Weißbuches der Europäischen Kommission wird diskutiert, wie es mit Europa weitergehen soll. » weiterlesen

„Europa wird vor Ort gebaut“

Die Europa-Union fordert mehr Mittel für Städtepartnerschaften und die Einführung eines kostenlosen Interrail-Tickets. » weiterlesen