Mittwoch, 12. Juli 2017
Europa-Union Brandenburg in Brüssel
Europa-Union Brandenburg verschafft sich spannende aktuelle Eindrücke auf ihrer zweitägigen Reise nach Brüssel im Sommer 2017

Mitglieder der Europa-Union in Brüssel (Copyright: Hartmut Ziehlke)

Am 10. und 11. Juli 2017 war es soweit: Mitglieder des Vorstands der Europa-Union Brandenburg (aus den vier Kreisverbänden sowie dem Landesverband) machten sich morgens in aller Frühe auf den Weg mit dem ersten Flieger von Berlin nach Brüssel. Die Gruppe aus Brandenburg hatte zu ihrer Reise auch den Vorsitzenden der Europa-Union-Polska (dem Partnerverein aus Posen/Poznań) eingeladen sowie den Vorsitzenden des befreundeten EUD-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Zwei mit Informationsgesprächen, Besichtigungen, aber auch gemeinsamem Essen und persönlichem Austausch voll gepackte Besuchstage erwarteten die insgesamt 12-köpfige Delegation. Die Reise war dank der Unterstützung von MdEP Susanne Melior (unserem Mitglied im Kreisverband Potsdam und Potsdam-Mittelmark e.V.) und ihres Büros zustande gekommen. Die Termine hatte Wolfgang Balint zuvor akribisch vorbereitet. Wichtige Gesprächstermine waren: das Treffen mit den Vorstands-Kollegen der Brüsseler Europa-Union in der Brüsseler Vertretung Brandenburgs bei der EU, mit der brandenburgischen Leiterin des (Bundesrats-)Länderbeobachterbüros (vgl. Foto 1) , mit Frau MdEP Susanne Melior im Europäischen Parlament (vgl. Foto 2), mit der Europäischen Kommission und dem Ausschuss der Regionen. Beeindruckend war auch der gemeinsame Besuch des neuen Museums der Europäischen Geschichte.

Auch wenn die Reise angesichts der Vielzahl der Gesprächstermine ein strenges Zeitregime erforderlich machte, so kann sie als voller Erfolg gewertet werden: Viele, konkrete und aktuelle Eindrücke zum aktuellen EU-Geschehen konnten gewonnen und mit vielen „Playern“ in Brüssel Gespräche geführt werden. Zugleich wurden viele Anknüpfungspunkte gefunden für eine Stärkung der Zusammenarbeit innerhalb der Europa-Union des Landes Brandenburg sowie mit den Freunden aus Polen und Mecklenburg-Vorpommern. Eine Reise, die sich gelohnt hat!

(Fortsetzung soll in 2018 folgen für eine Reise nach Straßburg.)  


Weitere Meldungen aus den Bereichen: BB, Veranstaltungen BB, Verbände
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten